Die geheimen Tagebücher des Journalisten F.
  Startseite
    Patient F.
    Frankendlink
    Autor F.
    Künstler F.
    Das Leben allgemein
    Sexangebote
    Journalist F. nimmt ab
    Skandale
    Nachtgedanken
    Party
    Kultur
    Männer
    Über das Bloggen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Irgendlink
   Der neue Herr Lehmann
   Foto der Woche
   Oles Nachrichten aus Absurdistan
   Pe, die Gebenedeite
   Unentwegt
   Das Blogito geht um
   500 Beine
   Notenlinie
   Frau Kokolores
   IngoS
   Adlerfeder
   Buzi
   oegyr
   Hexenzauber

Kostenlose Counter by GOWEB
Kostenlose Counter by GOWEB


https://myblog.de/journalistef

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Journalist F. erzählt die Geschichte vom armen Katzerl

Es war einmal eine kleine Katze, die hatte das Pech, von Menschen adoptiert zu werden, die dem Hobby des Diätwahns frönten. Nichts konnte bei ihnen mager genug sein. Auch nicht das Katzerl. Daher beschloss das abgemagerte Tier, seine bösen Besitzer zu verlassen und sein Glück in der Welt zu versuchten.

Katzenschicksale
So mager verließ das arme Katzerl seine grausamen Besitzer.

Schließlich erreichte es ein einsames Gehöft, hoch über dem Nachbarstädtchen Z., nahe der Kreisstadt H. Dort traf es auf den mitleidigen Künstler Irgendlink, der, da brotloser Künstler, seine letzten Bissen mit dem Tier teilte. Ein Zustand, dem der berühmte Journalist F. ein Ende bereiten wollte. Und wie einst die Rosinenbomber aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten fährt seitdem regelmäßig das Journalistenfahrzeug auf dem wohl bekannten einsamen Gehöft vor, voll beladen mit köstlichen Schalen edlen Katzenfutters.

Katzenschicksale
So sieht die übliche Sheba-Lieferung von Journalist F. für das arme Katzerl aus

Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. Voller Begeisterung stürtzt sich die ehemals magere Katze nun auf die Futterportionen.

Katzenschicksale
So sieht der Futterplatz nach dem leeren diverser Sheba-Dosen aus.

Kein Wunder, dass sich das Katzerl nicht nur immer zutraulicher, sondern auch immer wohl genährter zeigt.

Katzenschicksale
Das Katzerl wird immer stattlicher.

Katzenschicksale
Auch von hinten, wie man sieht.

Kein Wunder also, dass Künstler Irgendlink zu Ehren des Katzerl ein großes Grillfest gab. Doch neben der Freude war auch die Sorge stets Thema bei den Gesprächen am Lagerfeuer.

Katzenschicksale
„Es muss absolut geheim bleiben, dass Journalist F. hier das Katzerl mästet!“ stellte Traktorkatastrophenmaler Q. mit Entschiedenheit fest.

Katzenschicksale
„Sonst machen sich die magersüchtigen Vorbesitzer noch auf die Suche nach ihrem Tier!“ betonten Konstruktionsexperte J., bekanntes Mitglied eines Industriespionenbrüderpaars, und Tomatenzüchterin K.

Katzenschicksale
„Die rächen sich dann bestimmt an mir!“ hörte man ängstlich Künstler Irgendlink kommentieren. Um das zu verhindern, rührt er hier gerade einen mageren Salat für das Katzerl an, um weiteren Gewichtszuwachs des Tieres zu vermeiden.

Katzenschicksale
„Noch besser, ich bleibe gleich ganz anonym. Dann erkennt mich niemand!“ lautete die geniale Idee von Künstler Irgendlink.

Katzenschicksale
„Eine gute Idee. Das mache ich auch!“ rief begeistert Traktorkatastrophenmaler Q.

Hat die Tarnung einen Zweck? Wird Journalist F. weiterhin Luxuskatzenfutter liefern? Wie wird sich das auf die Figur von Katzerl auswirken? Journalist F. wird berichten. Versprochen.
28.5.07 22:20
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Edward (1.6.07 20:22)
Kitty Kitty Kitty!!!

HALO Stefan!

Ich will dir ein paar photos des Tangier senden.

Eduard


Katja (7.6.07 10:40)
Hi,
Jörg und ich haben uns köstlich amüsiert... ;-))
Hier ein Link zu irgendlinks erstem zugelaufenen Katzerl, dass mittlerweile natürlich gut genährt ist ;-))

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/835624/display/9040328

Soweit wird es dieses Katzerl auch noch bringen.

LG
Katja und Jörg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung